X

Wollen Sie auf dem laufenden bleiben? Hier zum Newsletter anmelden!

 
 
 
 
 
 
Ich stimme den Bestimmungen des Datenschutz zu.

Kommunikationslösungen für die „Digitale Fabrik“

Martin Hager 
Es führt kein Weg daran vorbei, effiziente Geschäftsprozesse und reibungslose elektronische Kommunikation gehören heute zu den Erfolgsfaktoren eines jeden Unternehmens. Verbunden damit sind immer neue Herausforderungen, was die Art der automatisierten Kommunikation oder die Datensicherheit betrifft. Lösungsansätze skizziert Martin Hager, Chef der auf B2B-Kommunikation spezialisierten Retarus GmbH.
Vollständiger Gastbeitrag

 

 

Gründerkultur braucht Eigenkapitalkultur!

Prof. Dr. Dirk Honold 
„Je höher das Risiko, desto teurer das zur Verfügung gestellte Kapital. Innovative Gründungen zählen dabei mit zu den riskantesten Anlagemög­lichkeiten für Investoren“, so Dr. Dirk Honold, Professor an Hochschule Nürnberg.
Vollständiger Gastbeitrag

 

 

Bayerns Startup-Szene

Dr. Carsten Rudolph, BayStartUP 
„Junge Unternehmen finden in Bayern beste Voraussetzungen. Ein breites, von BayStartUP koordiniertes Finanzierungsnetzwerk verschafft den Zugang zu fast allen relevanten Venture Capital-Fonds und Business Angels in Bayern. Mittelständler können von der Zusammenarbeit mit Startups eine langfristige Stärkung ihrer Innovationskraft erwarten.“
Vollständiger Gastbeitrag

 

 

Führungsleitlinien von Kirche und Wirtschaft 

Abt Johannes Eckert 
Die Kirche ist die erste globale und seit Hunderten von Jahren größte Institution der Welt. Die Erfolgsgeschichte hat viele Ursachen, eine ist die Kunden- und Mitarbeiterorientierung. Benediktinerabt Dr. Johannes Eckert, u. a. Kloster Andechs, erläutert die Führungsprinzipien des Ordens und untersucht deren Einsatzmöglichkeiten für moderne Unternehmen.
Vollständiger Gastbeitrag

 

 

Überlegungen zum Risikomanagement

Manfred Müller, Lufthansa
"Alles was schief gehen kann, geht auch schief" – so Murphy´s Gesetz. Damit das nicht geschieht, werden Sicherheitskonzepte entwickelt. Manfred Müller, Lufthansa-Sicherheitsexperte, erläutert was die Luftfahrtindustrie tut und was sich hieraus für Unternehmen ableiten lässt. Er berichtet von Straffreiheit und Beichtgeheimnis: Nur wer keine Angst vor Konsequenzen haben muss, meldet auch Fehler, die andere dann nicht noch einmal machen (müssen).
Vollständiger Gastbeitrag

 

Industrie 4.0: Verlässliche Rahmenbedingungen erwünscht

Dr. Friederike Welter, Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn
Manche Umfragen scheinen nahezulegen, dass der Mittelstand die sogenannte `Vierten Industriellen Revolution´ verschlafe. Dem ist jedoch nicht so. Die Unternehmen sehen die Chancen der Digitalisierung. Bevor sie aber richtig starten können, müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Notwendig sei zum Beispiel eine flächendeckende Breitbandversorgung.
Vollständiger Gastbeitrag

 

 

Investitionen in Wachstum und Beschäftigung

Ilse Aigner, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie
Durch die bessere Versorgung mit Eigenkapital werden Innovationskraft und Wachstumschancen des Mittelstands erhöht. Daher setzt Bayern Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) für Eigenkapitalinstrumente ein. In Kooperation mit der BayBG wurde erneut ein Risikokapitalfonds mit einem Volumen von 20 Mio. Euro aufgelegt.
Vollständiger Gastbeitrag

 

 

Kapital für den Mittelstand

Dr. Marc Feiler, Bayerische Börse AG
Im internationalen Vergleich sind deutsche Unternehmen insbesondere der Mittelstand mit der Kapitalbeschaffung über die Börse bisher noch zurückhaltend. Welche Voraussetzungen mittelständische Unternehmen für einen Börsengang mitbringen müssen, wann dieses Instrument der Kapitalbeschaffung für sie sinnvoll ist und welche mittelständischen Erfolgsbeispiele es gibt, darüber berichtet Dr. Marc Feiler. 
Vollständiger Gastbeitrag

 

 

Migrationspolitik mit Herz und Verstand

Wolfram Weimer, Weimer Media Group GmbH
Das "Sommermärchen der Moral" nennt Weimer die großzügige Unterstützung der Flüchtlinge durch Deutschland. Jetzt gelte es aber, den unkontrollierten Massenansturm zu drosseln: Die Grenzhoheit darf nicht aufgegeben werden, da sonst ein Stück der eigenen Staatlichkeit aufgegeben wird. Es werde Zeit, die Willkommenskultur um die Wahrheitskultur zu ergänzen und nach dem "Wir-schaffen-das" auch an das "Wir-schützen-das" zu denken.
Vollständiger Gastbeitrag

 

 

Der nächste lange Aufschwung?

Erik Händeler, Zukunftsforscher/Wirtschaftsjournalist
Auf dem Weg zu einer weiteren Effizienzsteigerung des Wohlstands scheint Industrie 4.0 für viele ein Kandidat für den nächsten Aufschwung im Sinne eines Kondratieff-Zyklus zu sein (Leonid Kondratieff beschrieb und erklärte 1920 als erster wirtschaftliche Langfristzyklen). Doch Industrie 4.0 ist – so schreibt Erik Händeler in diesem Gastbeitrag – viel mehr als nur ein technisches Problem ...
Vollständiger Gastbeitrag

 

 

Was Gründer und Investoren eint

Dr. Wolfgang Weitnauer, M.C.L., Weitnauer Rechtsanwälte
Verhandlungen zwischen Gründern und Investoren verhaken sich so manches Mal an nicht entscheidenden Randthemen. Dabei sollte aber nicht aus dem Blick verloren werden, dass es ein grundlegendes gemeinsames Interesse gibt: Das Unternehmen zum Erfolg zu führen. In diesem Gastbeitrag erläutert Dr. Wolfgang Weitnauer die Faktoren, auf die es ankommt und die rechtlich/vertraglichen Gestaltungsoptionen, um das dann konkret umzusetzen.
Vollständiger Gastbeitrag

 

 

Die Zukunft der Arbeit 

Prof. Dr. Ulrich Reinhardt, Stiftung für Zukunftsfragen
Wie werden wir morgen arbeiten? Arbeiten wir überhaupt noch und wenn ja, wie lange? Diese und weitere spannenden Fragen über die voraussichtliche weitere Entwicklung unserer Arbeitswelt – besonderes auch mit Blick auf kleine und mittelständische Unternehmen – beantwortet der Zukunftsforscher Prof. Dr. Ulrich Reinhardt in diesem Gastbeitrag.
Vollständiger Gastbeitrag

 

 

Exklusivinterview: Euro, Grexit und EU

Prof. Dr. Wolfgang Wiegard, langjähriger Vorsitzender des Sachverständigenrats
Inzwischen haben wohl fast alle den Überblick verloren, was derzeit eigentlich bezüglich Grexit abläuft. Mit der überraschenden Ankündigung eines Referendums hat die griechische Regierung eine neue Dimension ins Spiel gebracht. Hierzu und zu den möglichen Auswirkungen befragten wir einen der besten Kenner und Analysten von Euro und EU, Prof. Dr. Wolfgang Wiegard.
Vollständiges Interview

 

 

 

Mezzanine: Gut für Wachstum und stürmische Zeiten

Frank Sampel, Experte für Bilanz-Strukturmanagement, Stadtsparkasse München
Als erfahrener Banker sieht Frank Sampel, bei der Stadtsparkasse München für Corporate Finance – Sonderfinanzierungen zuständig, regelmäßig Unternehmen, bei denen der Einsatz von Mezzanine sinnvoll und effizient ist, um die unternehmerischen Pläne und den Wachstumskurs voranzutreiben. Sampel erläutert, warum er den Einsatz dieses Finanzierungsbausteins für besonders wichtig hält. 
Vollständiger Gastbeitrag

 

 

Bedeutung, Chancen, Risiken von TTIP

Prof. Gabriel J. Felbermayr, ifo-Institut
„Denn wird da hat, dem wird gegeben werden,…“ was diesen Zitat aus dem Matthäus-Evangelium mit der Umsetzung der `Transatlantischen Handels- und Investitionspartnerschaft (TTIP)´ zu tun hat, lesen Sie in dem Gastbeitrag von Prof. Gabriel J. Felbermayr, Direktor am ifo-Institut.
Vollständiger Gastbeitrag

 

 

Was ist mein Unternehmen wert?

Andreas Keller,
Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz

In diesem Gastbeitrag setzt sich Andreas Keller mit der Frage des Unternehmenswerts auseinander, insbesondere von kleineren Unternehmen. Dabei geht es weniger um die theoretische Diskussion des einen oder anderen Bewertungssystems, sondern um ganz pragmatisch-praktische Ansätze.
Vollständiger Gastbeitrag