5 Mio. Euro Mezzanine-Kapital für Spielwaren-Handelsunternehmen

VEDES AG stärkt Eigenkapital durch stille Beteiligung der BayBG

München / Nürnberg, 14. Dezember  2021. Die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft hat eine stille Beteiligung in Höhe von 5 Mio. Euro bei dem Spielwaren-Handelsunternehmen VEDES AG eingebracht. Mit diesem als wirtschaftliches Eigenkapital qualifizierten Mezzanine-Kapital stärkt das Nürnberger Unternehmen seine bereits vorher starke Kapitalkraft und Bonität weiter. 

Die zufließenden Mittel investiert VEDES in die weitere Digitalisierung. Der eigene Online-Handel wird unter Einbindung der angeschlossenen Facheinzelhändler ausgebaut und der Omnichannel-Vertrieb erweitert. Die VEDES -Wachstumsstrategie wird zusätzlich durch aufmerksamkeitsstarke Marken- und Marktkampagnen, spezifische Partnermodelle sowie enge Logistikpartnerschaften mit Industrie und Handel umgesetzt.

Dr. Thomas Märtz, Vorstandsvorsitzender der VEDES AG: „Dank eines vorausschauenden und erfolgreichen Managements der Pandemie-Auswirkungen verfügt die VEDES weiterhin über ein starkes wirtschaftliches Fundament. Aus dieser Position der Stärke heraus haben wir im Dialog mit unseren Anleihegläubigern mit dem Investment der BayBG unserer zukunftsstarken Finanzierungsstruktur eine weitere Erfolgskomponente hinzugefügt. Mit der BayBG erhalten wir nicht nur zusätzliches Eigenkapital, sondern gewinnen auch einen renommierten und erfahrenen Finanzierungspartner.“

Von Seiten der BayBG resümiert Senior Investment Managerin Ruth Diringer: „Nachdem VEDES durch seine vertriebsstarke Positionierung die vergangenen zwei Jahre gut gemeistert hat, eröffnen sich mit der weiteren Digitalisierung der Geschäftsprozesse und -modelle zusätzliche Chancen. Wir sind begeistert, VEDES bei deren Realisierung zu unterstützen.“ 
 

BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft 

Mit einem investierten Volumen von 320 Mio. Euro ist die BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft einer der bedeutendsten Beteiligungskapitalgeber für den Mittelstand. Mit ihren Venture Capital- und Beteiligungsengagements, die sie in Form von Eigenkapital und Mezzanine einbringt, ermöglicht sie den Unternehmen die Umsetzung von Innovations- und Wachstumsvorhaben, die Regelung der Unternehmensnachfolge oder die Optimierung der Kapitalstruktur. Die BayBG agiert als Evergreen-Fonds und unterliegt keinem Exitdruck. 

Rückfragen: josef.krumbachner@baybg.de, 089 122280-172

VEDES-Vorstandsvorsitzender| Dr. Thomas Märtz „Mit der BayBG haben wir |einen hoch renommierten Finanzierungs-|partner gewonnen.“ VEDES-Vorstandsvorsitzender
Dr. Thomas Märtz „Mit der BayBG haben wir
einen hoch renommierten Finanzierungs-
partner gewonnen.“
Ruth Diringer, BayBG Senior Investment | Managerin: „Wir ermöglichen VEDES die|Umsetzung weiterer Digitalisierungs-|maßnahmen.“ Ruth Diringer, BayBG Senior Investment
Managerin: „Wir ermöglichen VEDES die
Umsetzung weiterer Digitalisierungs-
maßnahmen.“

Bleiben wir
in Kontakt.

Newsletter abonnieren

Ich stimme den Bestimmungen des Datenschutz zu.

Socialmedia