X

Wollen Sie auf dem laufenden bleiben? Hier zum Newsletter anmelden!

 
 
 
 
 
 
Ich stimme den Bestimmungen des Datenschutz zu.

In bester
Gesellschaft

Mehr als 500 Unternehmen realisieren ihre Zukunftsprojekte mit Beteiligungskapital der BayBG. Setzen auch Sie Ihre Ziele erfolgreich um: Stille Beteiligungen, offene Beteiligungen, Venture Capital, Private Equity. Für alle unternehmerischen Anlässe.
Mehr erfahren

Wachstum

Sie wollen weiter in die Zukunft investieren, Kapazitäten erweitern oder  internationale Märkte erschließen. Mit einer ausgewogenen Finanzierung. Mit Beteiligungskapital. Dann sind Sie hier richtig.
Mehr erfahren

Unternehmens-
nachfolge

Sie wollen Ihr Unternehmen abgeben. Oder Sie wollen ein Unternehmen über ein Management-Buy-out (MBO) oder ein Management-Buy-in (MBI) erwerben. Offene und stille Beteiligungen eröffnen Optionen.
Mehr erfahren

Venture Capital

Sie wollen mit technologiegetriebenen Produkten/Dienstleistungen neue Perspektiven für Ihr Unternehmen erschließen. Mit Beteiligungskapital. 
Dann sind Sie hier richtig.
Mehr erfahren

Turnaround

Sie haben Ihr Unternehmen durch eine schwierige Situation geführt. Es geht aufwärts. Zum Durchstarten brauchen Sie Eigenkapital oder / und eine stille Beteiligung (Mezzanine). Dann sind Sie hier richtig.
Mehr erfahren

Handwerk,
Handel und Gewerbe

Mit stillen Beteiligungen ab 10.000 Euro wendet sich die BayBG an etablierte Handwerksbetriebe, Handels- und Gewerbeunternehmen mit einem kleinerem Bedarf an Beteiligungskapital.
Mehr erfahren

Existenzgründung

Sie haben eine tragfähige unternehmerische Idee und möchten eine Firma gründen oder ein kleineres Unternehmen übernehmen. 
Dann sind Sie hier richtig.
Mehr erfahren

Alois Bösl stellt nordbayerische Portfolio-Unternehmen vor

In einem Beitrag im Würzburger IHK-Magazin stellt Alois Bösl, Bereichsleiter Bayern Nord, einige Partnerunternehmen vor.
Zum Beispiel PURUS PLASTICS, das aus recycelten Kunststoffen innovative, patentierte Kunststoffraster zur versiegelungsfreien Bodenbefestigung herstellt.

Alois Bösl: „Eine adäquate Eigenkapitalaustattung ist eine Grundlage unternehmerischen Erfolgs. Seit 45 Jahren begleiten wir den Mittelstand mit Beteiligungskapital: langfristig, stabil, verlässlich, krisenresistent.“

Zur Übersicht

Verstärkung gesucht

 

Mit unserem Geschäftsbereich „Venture Capital“ beteiligen wir uns an wachstumsstarken Technologieunternehmen und haben aktuell rd. 50 Mio. € in 30 Unternehmen aus den Bereichen IT/Software, Cleantech und Medizintechnik investiert.

Für unser „Venture Capital“-Team suchen wir ab sofort einen Werkstudenten (m/w).

 

Zum Stellenangebot

Peter Pauli neuer Sprecher der Geschäftsführung

Im Rahmen einer kleinen Feier übergab Dr. Sonnfried Weber den BayBG-Schlüssel an Peter Pauli. Nach 17 Jahren als Chef der BayBG ging Weber zum 30. 09. in den Ruhestand. Peter Pauli (55), der seit 2007 BayBG-Geschäftsführer ist, ist ab 01.10. sein Nachfolger als Sprecher der Geschäftsführung.

Der gebürtige Kulmbacher Peter Pauli ist seit 1998 für die BayBG tätig, bei der er nach einigen Stationen im Investment-Management seit 2007 Geschäftsführer war. Er verantwortete die Geschäftsbereiche „Bayern Nord“, „Turnaround“ und „Venture Capital“.

Zum weiteren BayBG-Geschäftsführer hat der Aufsichtsrat Karl Christian Vogel berufen, der über eine jahrzehntelange Erfahrung im Beteiligungsgeschäft verfügt, unter anderem als Geschäftsführer der Süd Beteiligungen GmbH. Vogel nimmt seine Tätigkeit für die BayBG zum 15.11. auf.

 

 

vollständige Pressemeldung

In bester Gesellschaft – hotelbird neues Portfoliounternehmen

Die auf Hotelsoftware spezialisierte hotelbird GmbH hat eine Series-A-Finanzierungsrunde in Höhe von zwei Millionen Euro abgeschlossen. Neben der BayBG hat sich auch Hannover Finanz bei dem Münchner IT-Unternehmen engagiert. hotelbird entwickelt und vertreibt eine digitale Plattform für Hotels als Schnittstelle zwischen Gast und Hotel: Sie ermöglicht dem Gast, alles rund um seinen Hotelaufenthalt aus einer Hand per Smartphone abzuwickeln.  

Der Venture-Bereich der BayBG hat 30 Unternehmen im Portfolio, darunter zum Beispiel tado, Open-Xchange oder Theva.

 

Weitere VC-Portfoliounternehmen finden Sie auf unserer Referenzenseite.

Partner des nordbayerischen Mittelstands

 

In Nordbayern – die drei fränkischen Regierungsbezirke und die Oberpfalz – ist die BayBG bei rund 150 Unternehmen engagiert. In unserer Regionalübersicht haben wir beispielhaft einige Unternehmen aus den drei fränkischen Regierungsbezirken und der Oberpfalz zusammengestellt.

 

In Oberfranken ist die Heinz-Gruppe, die mit mehr als 3.000 Mitarbeitern zu den weltweiten Marktführern bei der Herstellung von Parfümflakons zählt. In der Oberpfalz hat Suroflex, ein führender Hersteller von lärmdämmenden Akustikbauteilen auf Vlies-Basis, seinen Sitz.

 

BayBG-Nordbayern-Übersicht

Zahlreiche BayBG-Unternehmen unter Bayerns Best 50

Die Auszeichnung „Bayerns Best 50“ ist immer auch eine kleine Leistungsschau der BayBG. Jedes Jahr sind 5 – 10 aktive oder ehemalige BayBG-Unternehmen unter den Ausgezeichneten. 2018 waren es wieder jeweils vier. Zu den Ausgezeichneten 2018 zählt zum Beispiel designfunktion, eines der führenden Planungs- und Einrichtungsunternehmen Deutschlands für Arbeits- und Wohnwelten. Das Unternehmen ist bundesweit mit mehr als 350 Mitarbeitern an 16 Standorten vertreten. Mit der BayBG wurde eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge realisiert. Ein weiteres Beispiel ist die Denava AG, die mit verschiedenen Marken seit Jahrzehnten erfolgreich auf dem Gesundheitsmarkt agiert.

Vollständige Meldung

Preisträgerliste (Wirtschaftsministerium)

Partner des Mittelstands

Der Anteil der BayBG-Engagements in den einzelnen Regierungsbezirken entspricht in etwa der Wirtschaftskraft der jeweiligen Regionen. Dieser Logik folgend sind auch die meisten Portfolio-Unternehmen in Oberbayern zu Hause. In einer geografische Übersicht stellen wir beispielhaft einige oberbayerische Unternehmen zusammen. Da ist zum Beispiel die Resysta GmbH, die mit ihrem Holzersatzstoff zum Schutz der Tropenwälder beiträgt. Starcode steht für eine effiziente Nachfolgeregelung, der Schleifmaschinenbauer ISOG für eine erfolgreiche Restrukturierung und NFON für einen Börsengang.

 

BayBG-Oberbayern-Übersicht

Geglückter Neustart - Wie Unternehmen Insolvenz in Eigenverwaltung rasch überwinden

Substanziell gesund, aber dennoch insolvent. Klingt nach einem Widerspruch, ist in der Unternehmensrealität aber selbst in Zeiten guter Konjunktur möglich. Zum Beispiel, wenn eine vereinbarte, größere Zahlung ausfällt. Thomas Bucksteeg, Chef der Turnaround-Abteilung der BayBG, skizziert in einem Beitrag in den "News" zwei solche Fälle. 

Wichtiger: Bucksteeg zeigt die Lösung auf. Mit dem Einstieg neuer Investoren, fanden die Unternehmen in sehr kurzer Zeit in die Erfolgsspur zurück.

Vollständiger Artikel

Partner des Mittelstands

Mit 500 Portfoliounternehmen zählt die BayBG zu den großen Anbietern von Beteiligungskapital - in Bayern, aber auch darüber hinaus. 
Als Universalbeteiligungsgesellschaft engagiert sich die BayBG nicht nur in allen bayerischen Regionen, sondern auch in nahezu allen Branchen und bei des unterschiedlichsten unternehmerischen Anlässen. 

In einer kleinen geografische Übersicht stellen wir beispielhaft einige Unternehmen aus dem BayBG-Portfolio vor. Da ist zum Beispiel das unterfränkische Wachstumsunternehmen Wenzel Päzision GmbH. Suroflex steht für eine effiziente Nachfolgeregelung, Reich Tank für eine erfolgreiche Restrukturierung und NFON für einen Börsengang.

BayBG-Bayern-Übersicht 

NFON erfolgreich an Börse gestartet – Achter IPO eines BayBG-Portfoliounternehmens

Einen souveränen Start hat die NFON AG, ein europaweit führender Anbieter von Cloud-Telefonie, am 11. Mai an der Frankfurter Börse (Prime Standard) hingelegt. Die Erstnotierung lag mit 13 Euro deutlich über den Emissionskurs.
Marcus Gulder: “ „Wir sind vom weiteren Erfolg des Unternehmens überzeugt. Wir haben daher nur den Teil unserer Aktien abgegeben, der für das Erreichen der kritischen Masse für einen erfolgreichen IPO notwendig war. Wir werden NFON auch in Zukunft begleiten und unterstützen.“ Für die BayBG bedeutet der NFON-IPO bereits den achten Börsengang eines Portfoliounternehmens. Zuletzt war die Würzburger va-Q-tec AG 2016 an der Frankfurter Börse gegangen.

Vollständige Meldung

So werden auch größere Sprünge möglich

Wer wachsen will, braucht Kapital. Größere Sprunginvestitionen – sei es nun für den Ausbau der Kapazitäten oder die Entwicklung eines neuen Produkts oder die Internationalisierung – sind aber vielfach mit höheren Risiken verbunden. So dass eine ausschließliche Kreditfinanzierung über Kredit weder sinnvoll noch möglich ist. Um solche Zukunftsinvestitionen dennoch realisieren zu können, bietet sich vielfach eine kombinierte Finanzierung aus Beteiligungskapital und Kredit an. Wie das konkret funktioniert, wird hier in einer animierten Zusammenfassung vorgestellt.

BayBG – Erfolgreiche Wachstumsfinanzierung

Videos

Peter Pauli neuer Sprecher der BayBG-Geschäftsführung

München. Zum 1. Oktober 2018 übernimmt Peter Pauli (54) die Position des Sprechers der Geschäftsführung der BayBG Bayerischen..

Meldung lesen

BayBG erhöht Engagement bei iThera

7 Mio. Euro für Medizintechnikunternehmen iThera Medical Erstengagement von Fluxunit-OSRAM Ventures und Bayern Kapitals

Meldung lesen